Baumspenden

Pflanzung einer Linde am Kinderspielplatz in Bittelbronn

Die Kinder vom Bittelbronner Kindergarten „Zwergenland“ können sich seit Anfang Februar 2019 über einen neuen Schattenspender freuen. Auf dem Spielplatz in Bittelbronn stehen seit gut 80 Jahren drei Linden, welche auf Grund ihres Alters nach und nach ausgetauscht werden müssen, damit sie keine Gefahr für die spielenden Kinder darstellen. Eine neue Linde wurde somit aus dem Reinerlös vom GewinnSparen von der VR-Bank Dornstetten-Horb eG für die Ortschaft Bittelbronn gespendet - von der Region, für die Region.

Gemeinsam mit dem Bittelbronner Ortsvorsteher Hans Schmid, dem Aufsichtsratsmitglied Martin Söllner und dem Vorstandsmitglied Burkhard Hellstern wurde am Spielplatz eine neue Linde gepflanzt.

Baumspenden an die Gemeinden

Zur Erinnerung an unser 125-jähriges Volksbankjubiläum im Jahr 2013 haben wir allen Gemeinden, in denen wir vertreten sind bzw. waren einen Baum gespendet. Diese Baumspenden sind als Symbol für die Verwurzelung in den Gemeinden und für die Bodenständigkeit der Volksbank gedacht.

Jede Gemeinde konnte sich die Baumart und den Standort selbst auswählen. Für alle bisherigen gepflanzten Bäume wurden repräsentative Standorte gewählt. Die Bäume wurden jeweils in Anwesenheit der Bürgermeister und Ortsvorsteher der jeweiligen Gemeinden gepflanzt.