Bildausstellung von Barbara Wochner-Göbel

Vita

1963 geboren in Stuttgart
1991 Meisterprüfung im Buchbinderhandwerk
2010 - heute stetige Beschäftigung mit der Kunst, autodidaktisch sowie berufsbegleitend an der Freien Kunstakademie Gerlingen bei Guntram Funk, Prof.  Jo Bukowsk, Helm Zirkelbach, Ingrid Schwarz u.a.
2020 - heute eigenes Atelier in Horb am Neckar, nebenberuflich freischaffende Künstlerin

Vergängliches, sich durch die Einflüsse der Natur Veränderndes, Erosionen, Erinnerungen an Landschaften, an Stimmungen, Sprödes oder Weiches. Spürend und suchend bearbeitet und festgehalten. Ein Spagat zwischen handwerklichem Tun und poetischer Ausdrucksform. Leise und zurückhaltend, mit natürlichen Materialien und Pigmenten erarbeitet. Ganz analog - mein Gegenpol zur hektischen und digitalen Welt. Dies sind meine Struktur-Werke.

Ausstellungen

  • 2021 Gemeinschaftsausstellung „Kunst im Rathaus“ Horb
  • 2022 „Kunst auf Abwegen“ Nagold
  • 2022 Artwalk Gerlingen
  • 2022 „Aktuelles“ Kunstverein Oberer Neckar
  • 2022 Gemeinschaftsausstellung „Kunst im Rathaus“ Horbeigenes Atlier in Horb am Neckar, nebenberuflich freischaffende Künstlerin

Mitgliedschaften

  • Kunstverein Oberer Neckar (Kunstbeirätin)
  • kommissarisch Kassier Deutsche Aquarellgesellschaft

Atelier: Gutermannstr. 14, 72160 Horb am Neckar


Die Ausstellung von Barbara Wochner-Göbel kann bis Februar 2024 in den Räumen der VR-Bank Dornstetten-Horb eG (Hauptstraße 52, 72280 Dornstetten) während den Öffnungszeiten besichtigt werden.