Bildausstellung von Martin van Woerkum

Vita

1956 geboren in Rotterdamm, Niederland
  lebt und arbeitet in Horb, Deutschland

Martin van Woerkum wurde 1948 in Eersel, Nord Brabant, Niederlande, geboren. Er lebt und arbeitet in Dornstetten.

Martin van Woerkum studierte nach dem Abitur Geschichte und Musik (Querflöte und Chor-Orchesterleitung) in Nimwegen und Tilburg (Niederlande). Viele Jahre war er als Flötist, Dirigent, Kirchenmusiker, Musikprofessor für Chorleitung und Direktor der Fontys Musikhochschule, Tilburg (Brabant) tätig.

Seine künstlerische Ausbildung schloss er 1995 an der “Academie voor Schone Kunsten”
zu Arendonk (Belgien) ab.

Ausstellungen in Hilvarenbeek, Diessen, Leiden, Riedlingen (Donau), Amsterdam, Freudenstadt und Horb.

"Meine Arbeiten verfolgen zwei Richtungen, wie auch in der Musik, eine kompositorische und
eine improvisatorische. Die Kompositionen in Ölfarben ordnen sich in der konkreten Kunst an
und haben den Goldenen Schnitt oft als wichtiges Element. Die Improvisationen sind spontan, frei und naturinspiriert gestaltet. Hier arbeite ich mit verschiedenen Materialien. Die Natur ist auch, buchstäbliche, Vorlage für meine Serie "Nature Colour Plates". Im Auftrag male und zeiche ich daneben Porträts."

Die Ausstellung von Martin van Woerkum kann bis 15.05.2024 in den Räumen der VR-Bank Dornstetten-Horb eG (Dammstr. 19, 72160 Horb am Neckar) während den Öffnungszeiten besichtigt werden.